allgemeine Datenschutzhinweise


1. Verantwortlicher

Verantwortlicher  im  Sinne  des  Art.  4  Nr.  7  EU  Datenschutz-Grundverordnung  (DSGVO) ist die vertuschen GmbH, Niendorfer Weg11, 22453 Hamburg, diese vertreten durch die Geschäftsführer Stefan Korff und Christian Schäfer. 

Sie können die näheren Informationen über uns aus dem Impressum entnehmen. Unter der Mail-Adresse Datenschutzbeauftragten@vertuschen.eu oder unter der zuvor genannten Adresse der vertuschen GmbH können Sie unseren Datenschutzbeauftragten erreichen. 

2. Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre Daten für folgende Zwecke:

- Begründung und Durchführung bzw. Anbahnung von Vertragsverhältnissen

- Versand von Newsletter

- Kundenservice und Kundensupport

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kann auf den nachfolgenden Rechtsgrundlagen beruhen:

Gem.  Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO dient uns als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir Ihre Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen.

Gem.  Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO, soweit die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist, z.B. wenn Sie eine Leistung unsererseits beauftragen oder Produkt (Grafik/Bild/Bildrechte o.ä) erwerben. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, so z.B. bei Anfragen zu unseren Produkten oder Leistungen.

Gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO, soweit wir einer rechtlichen Verpflichtung unterliegen, die eine Verarbeitung personenbezogener Daten erfordert, wie z.B. zur Erfüllung handelsrechtlicher oder steuerlicher Pflichten.

Gem. Art. 6 Abs. 1 lit. d DS-GVO für den Fall, dass lebenswichtige Interessen von Ihnen oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen.

Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO findet auf Grundlage unserer berechtigten Interessen Anwendung, so z.B. bei der Beauftragung und dem Einsatz von externen Dienstleistern im Rahmen der Auftragsverarbeitung, wie Speditionen, Versanddienstleistern, Sub-Agenturen. 

Personenbezogene  Daten  sind hierbei alle  Daten,  die  auf  Sie  persönlich  beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten. Darüber hinaus informieren wir Sie über Ihre Rechte gegenüber uns als Verantwortlichem. 


3. Datenverarbeitung auf dieser Internetseite bei  rein  informatorischen  Nutzung  unserer  Webseite  

Bei der rein Informatorischen Nutzung unserer Webseite erhebt  und  speichert  die vertuschen GmbH  automatisch in den Server-Log-Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Diese Daten sind gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO technisch erforderlich, um Ihnen diese Webseite anzuzeigen und ebenfalls erforderlich, um die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten.

Diese  Daten  wird  die vertuschen GmbH nicht bestimmten Personen zuordnen. Eine Zusammen-führung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die von Ihnen übermittelten Daten werden ausschließlich auf Servern in Deutschland gespeichert. Nach der Verwendung zu den oben genannten Zwecken werden die Daten nach 30 Tagen von der vertuschen GmbH gelöscht. 

4. Newsletter

Sofern Sie der Nutzung Ihrer Daten einwilligen, können Sie unsere Newsletter auf unserer vertuschen.eu-Webseite abonnieren. Rechtsgrundlage für die Zusendung unserer Newsletter ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.  Wir verwenden für Ihre die  Anmeldung  zu  unserem  Newsletter das sog.  Double-Opt-In-Verfahren. Dies bedeutet, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die  von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse senden, in der wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand unserer Newsletter wünschen. Sofern Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 7 Tagen  bestätigen sollten, so werden wir Ihre Informationen sperren und nach einem Monat automatisch  löschen.  Ihre  eingesetzten  IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung werden von uns gespeichert. Die zuvor genannte Speicherung erfolgt zu den Zwecken, Ihre  Anmeldung  nachzuweisen  und  gegebenenfalls  einen  möglichen  Missbrauch  Ihrer  persönlichen Daten technisch recherchieren und aufklären zu können. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Als Pflichtangabe  für  die  Übersendung  der  Newsletter  ist  eine  gültige  E-Mail-Adresse von Ihnen erforderlich. Erst nach Ihrer Bestätigung werden wir diese zum Zweck der Zusendung der Newsletter speichern. Die Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse ist erforderlich, um Ihnen den gewünschten Newsletter-Dienst zu erbringen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Ihre Einwilligung in die Übersendung der Newsletter können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jedem  Newsletter  bereitgestellten  Link,  per  E-Mail  an  datenschutz@vertuschen.eu  oder  durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären. Ihre zum  Zwecke  des  Newsletter-Versands  gespeicherten  Daten  werden  wir  im  Falle  des  Widerrufs Ihrer Einwilligung datenschutzgerecht löschen.

5. Kontaktaufnahme 

Wenn Sie Anfragen an uns richten, fragen wir Sie nach Ihrem Namen, Ihren Kontaktdaten sowie weiteren Informationen, die wir von Ihnen benötigen. Wir nutzen die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Beantwortung von Anfragen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) und f) DSGVO. 

6. Weitergabe von Daten

Wir  lassen  Ihre  Daten  durch  Auftragsverarbeiter  verarbeiten  wie  Versender  des  Newsletters, Betreiber von Rechenzentren. Diese Auftragsverarbeiter sind durch Verträge nach Art. 28 DSGVO gebunden.  Wir geben die Daten nur dann an Dritte weiter, soweit dies zur Erfüllung der von Ihnen  übertragenen  Aufgaben  erforderlich  ist  oder  eine  gesetzliche  Verpflichtung  besteht. 

7. Cookies 

Bei bei Nutzung unserer Webseite werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. 

Cookies sind kleine Textdateien, welche in Ihrem Browserverlauf platziert werden und durch welche bei Ihrem nächsten Besuch bereits getätigte Einstellungen und andere Änderungen, die Sie vorgenommen haben, rekonstruiert werden.

Diese funktionalen Cookies stellen sicher, dass unsere Webseite ordnungsgemäß funktioniert. Eine Speicherung dieser Cookies erfolgt bis zu maximal 2 Jahren – anschließend werden diese automatisch gelöscht. Folgende Funktionen mit diesen Cookies möglich:

das Speichern von Voreinstellungen wie Sprache, Ort, Anzahl von Suchergebnissen etc.,

das Speichern von Einstellungen für eine optimale Videoanzeige, z.B. die gewünschte Puffergröße und die Auflösungsdaten Ihres Bildschirms,

das Erfassen Ihrer Browsereinstellungen, um unsere Webseite optimal auf Ihrem Bildschirm darzustellen,

die Erkennung von Missbrauch unserer Webseiten und Dienstleistungen, z.B. durch die Registrierung mehrerer aufeinanderfolgender sowie fehlgeschlagener Anmeldeversuche,

das gleichmäßige Laden der Webseite, damit die Webseite zugänglich bleibt oder

das Speichern Ihrer Login-Daten, so dass Sie diese nicht jedes Mal erneut eingeben müssen.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, das Setzen dieser Cookies zu blockieren und bereits gesetzte Cookies zu löschen. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie in der Hilfefunktion Ihres jeweiligen Internet-Browsers. Sofern Sie Cookies nicht zulassen oder deaktivieren, kann dies zur Folge haben, dass bestimmte Funktionen auf unserer Webseite nicht mehr oder nur noch eingeschränkt verfügbar sind.

Rechtsgrundlage für den Einsatz von Cookies auf unserer Webseite ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. 

Mit der Nutzung von Cookies kommen zusätzlich Google  Analytics, und Google AdWords Cookies zum Einsatz.

8. Analysedienste

Um festzustellen, welche Inhalte von unserer Webseite für Sie am interessantesten sind, messen wir kontinuierlich die Besucheranzahl sowie die am meisten angesehenen Inhalte. Die dabei erhobenen Daten nutzen wir für statistische Zwecke, beispielsweise

    zur Erfassung der Besucherzahl auf unseren Webseiten,

    zur Erfassung der jeweiligen Besuchszeit unserer Webseitenbesucher,

    zur Erfassung der Besuchs-Reihenfolge verschiedener Webseiten,

    zur Beurteilung, welche Teile unserer Webseite angepasst werden müssen oder

    zur Webseiten-Optimierung.

Folgende Dienste verwenden wir zu statistischen Zwecken, die Sie über das Setzen eines Opt-Out-Cookies oder dem Folgen eines Links deaktivieren können:

Google Analytics Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analy-tics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden  und  die  eine  Analyse  der  Benutzung  der  Webseite  durch  Sie  ermöglichen.  Die  durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder  in  anderen  Vertragsstaaten  des  Abkommens  über  den  Europäischen  Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser  Webseite  wird  Google  diese  Informationen  benutzen,  um  Ihre  Nutzung  der  Webseite  auszuwerten  und  um  Reports  über  die  Webseiten-Aktivitäten  zusammenzustellen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software  verhindern.  Sie  können  darüber  hinaus  die  Erfassung  der  durch  das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren:

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Webseite analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen wer-den,  hat  sich  Google  dem  EU-US  Privacy  Shield  unterworfen,  https://www.pri-vacyshield.gov/EU-US-Framework.  

Informationen  des  Drittanbieters:  Google  Dublin,  Google  Ireland  Ltd.,  Gordon  House,  Barrow  Street,  Dublin  4,  Ireland,  Fax:  +353  (1)  4361001. 

Die Nutzungsbedingungen des Drittanbieters finden Sie unter den folgenden Links:  http://www.google.com/analytics/terms/de.html,  Übersicht  zum  Datenschutz:  http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.


9. Implementierung von YouTube-Videos 

Wir haben in unsere Webseite vereinzelt YouTube-Videos eingebunden, die auf     http://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abgespielt  werden  können.  Diese Videos sind im „erweiterten  Datenschutz-Modus“  eingebunden,  sodass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen  Einfluss. Die  Rechtsgrundlage  für  die  Einbindung  von  YouTube-Videos  ist  Art.  6  Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. 

Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter Ziffer 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein  Nutzerkonto  besteht.  Wenn  Sie  bei  Google  eingeloggt  sind,  werden  Ihre  Daten  direkt  Ihrem  Konto  zugeordnet.  Sie müssen  Sie  sich  vor  Aktivierung  des  Buttons  ausloggen, wenn  Sie  die  Zuordnung  mit  Ihrem  Profil  bei  YouTube  nicht  wünschen .  YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung,  Marktforschung.  Eine  solche Auswertung erfolgt zur Erbringung  von  bedarfsgerechter  Werbung  und  um  andere  Nutzer  des  sozialen  Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Dies gilt auch für nicht eingeloggte Nutzer. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht  gegen  die  Bildung  dieser  Nutzerprofile zu,  wobei  Sie  sich  zur  Ausübung dieses Widerpsruchsrechts an YouTube richten müssen. Weitere  Informationen  zu  Zweck  und  Umfang  der  Datenerhebung  und  ihrer  Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der YouTube (Google) Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten   zum   Schutze   Ihrer   Privatsphäre:   

https://www.google.de/intl/de/poli-cies/privacy

Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, näheres können Sie aus dem nachfolgenden Link entnehmen.      

https://www.pri-vacyshield.gov/EU-US-Framework

10. Soziale Medien

Die vertuschen GmbH ist in verschiedenen sozialen Medien präsent. Gegenwärtig sind wir auf Instagram, Facebook, und Xing vertreten. 

Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die Bestimmungen zur Nutzung Ihrer Daten durch die jeweilige Plattform entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Betreibers. 

Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/

Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/

Xing: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung 

11. Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten 

Die  Daten  werden  solange  verarbeitet  und  gespeichert,  solange  dies  zur  Erreichung  des Speicherungszweckes erforderlich ist. Im Anschluss daran werden sie, sobald dies gesetzlich zulässig ist, gelöscht.


12. Ihre Rechte

Sie haben in Bezug auf die Erhebung Ihrer Daten Rechte, über die wir Sie nachfolgend informieren. Möchten Sie eines oder mehrere der folgenden Rechte in Anspruch nehmen, so genügt eine einfache Nachricht an uns. Sie können dazu folgende Kontaktdaten verwenden, ohne dass Ihnen andere Kosten als die Übermittlungskosten nach dem Basistarif entstehen:

    Per E-Mail: datenschutz@vertuschen.eu

    Per Post: vertuschen GmbH, Niendorfer Weg11, 22453 Hamburg

Zu Ihrem eigenen Schutz behalten wir uns vor, bei einer vorliegenden Anfrage, weitere Informationen einzuholen, die zur Bestätigung Ihrer Identität erforderlich sind und falls eine Identifizierung nicht möglich sein sollte, die Bearbeitung der Anfrage zu verweigern.

a) Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht, von uns eine Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

b) Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, eine unverzügliche Berichtigung und/oder Vervollständigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen.

c) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

d) Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

e) Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung geltend gemacht, werden wir allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt und oder weitergeleitet wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

f) Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, an sich oder an einen Dritten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch durchführbar ist.

g) Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DS-GVO jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen.

h) Widerrufsrecht von Einwilligungen

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung bzgl. der Erhebung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die bis zur Rechtskraft des Widerrufs erhobenen Daten bleiben hiervon unberührt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Umsetzung Ihres Widerrufs aus technischen Gründen ein wenig Zeit benötigen kann und Sie währenddessen möglicherweise noch Nachrichten von uns erhalten.

i) Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Verstößt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen das Datenschutzrecht oder wurden Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren.

Der  Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Klosterwall 6 (Block C), 20095 Hamburg Tel.: (040) 4 28 54 - 40 40 E-Fax: (040) 4 279 - 11811 E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

Daten, die wir aufgrund gesetzlicher, satzungsmäßiger oder vertraglicher Aufbewahrungspflichten speichern müssen, werden statt einer Löschung gesperrt, um eine Nutzung für andere Zwecke zu verhindern.

Using Format